Der Heimatverein Westerholt 1914 e. V. beteiligt sich in jedem Jahr am Landesdenkmaltag bzw. Tag des offenen Denkmals (immer zweiter Sonntag im September).

Im Jahr 2007 stand dieser Tag unter dem Motto „Orte der Einkehr und des Gebets - Historische Sakralbauten“. Sachkundige Mitglieder des Vereins zeigten und erklärten die katholische Pfarrkirche St. Martinus aus dem Jahre 1903, die älteste evangelische Kirche im expressionistischen Baustil, die Christuskirche aus dem Jahre 1934. Außerdem wurde die alte katholische Pfarrkirche aus dem 16. Jahrhundert (Vorgängerbau aus dem Jahre 1310 nicht mehr vorhanden) gezeigt. Diese alte Kirche gilt auch als Gruftkapelle für das Haus Westerholt.

Christuskirche
Christuskirche
Christuskirche Vorderansicht
Christuskirche Vorderansicht
Schlosskapelle
Schlosskapelle
St. Martinus
St. Martinus

 Vier Postkarten von Cramers Kunstanstalt KG Dortmund jetzt © Schöning GmbH & Co. KG, Lübeck